Modul: Destinationserlebnis

Die Auswahl des Reiseziels ist, wie wir zuletzt im Rahmen des Moduls „Reiseentscheidung“ der RA 2017 gezeigt haben, für die meisten Deutschen die wichtigste bewusste Entscheidung bei der Urlaubsplanung. Auch der Blick auf Urlaubsmotive und Länderimages zeigt, welch hohen Stellenwert die Destination für das Urlaubserlebnis hat.

Erstmals gehen wir nun mit diesem Modul der Frage nach, wie die Urlauber ihr Reiseziel erleben möchten und was vor Ort für ein gelungenes Urlaubserlebnis ausschlaggebend ist.

Folgende Fragen werden beantwortet:

  • Wie sehr möchten die Urlauber in das Leben am Urlaubsort eintauchen? Geht es Ihnen darum, das Reiseziel kennenzulernen und zu erleben? Oder ist man vielleicht distanzierter und möchte lediglich die Attraktionen sehen?
  • Was macht ein gelungenes Destinationserlebnis aus? Woran denkt man im Nachhinein gerne zurück? Sind es eher „harte“ Faktoren, wie natürliche und kulturelle Attraktionen vor Ort oder die touristische Infrastruktur? Oder sind es eher „weiche“ Faktoren wie der Kontakt mit Einheimischen, das Eintauchen in das fremde Leben und die Atmosphäre vor Ort?
  • Welche Unterschiede gibt es zwischen verschiedenen Urlaubertypen, Reisezielen und Reisearten?

Einen überblick über alle Module in der Reiseanalyse 2018 in den Sie in folgendem Flyer.

Kurzinformation zu den Modulen der RA 2018

Weitere detaillierte Informationen zu diesem Modul der RA 2018 finden Sie auch in unserem ausführlichen Modulangebot.
Bei Interesse kontaktieren Sie uns.