Trendstudie – Urlaubsreisetrends 2025

Im Oktober 2014 erschien die vierte RA-Trendstudie mit einem Zeithorizont bis 2025. Diese wurde mit den den Daten der RA 2016 im November 2016 aktualisiert. Das Update zur RA-Trendstudie 2025 umfasst 52 Seiten/21 Abbildungen.


Entwicklung der touristischen Nachfrage im Quellmarkt Deutschland

Nach den Vorgängern aus den Jahren 2000, 2004 und 2009 erschien im Oktober 2014 die vierte RA-Trendstudie mit einem Zeithorizont bis 2025.

„Die Reiseanalyse-Trendstudie beschreibt die Entwicklungslinien der Nachfrageseite des Urlaubstourismus (das ökonomisch bedeutendste Segment des Tourismus) in Deutschland (einem der wichtigsten Quellmärkte weltweit) von den frühen 70er Jahren des letzten Jahrhunderts bis zur Mitte des kommenden Jahrzehntes (2025). Die Analyse baut dafür auf Daten der touristischen Marktforschung auf. Die empirische Basis dazu bietet die Reiseanalyse (RA) der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. mit ihren mehr als 40 Erhebungen seit 1971, bei der jährlich über 7.500 Befragte interviewt werden. Wir berücksichtigen dabei aber natürlich auch Einflussfaktoren aus dem Umfeld und aus dem touristischen Angebot.“

Im Vergleich zu den Vorgängerstudien ist die aktuelle RA-Trendstudie 2025 noch stärker datenbasiert, ohne dabei das Grundprinzip des data based considering aus den Augen zu verlieren: Die Methoden-, Daten- und Branchenkenntnis der drei Autoren Martin Lohmann, Dirk Schmücker und Ulf Sonntag bietet dazu, neben den Zeitreihendaten der RA seit den 1970er Jahre, die Grundlage.

UPDATE 2016 zur RA-Trendstudie 2025

Im Jahr 2015 wurden neue Informationen zur Bevölkerung in Deutschland (Anzahl Personen, Struktur) veröffentlicht, die eine wichtige Basis für die Abschätzung zukünftiger Entwicklungen sind. Inzwischen wurden die Ergebnisse des Zensus 2011 soweit aufbereitet, dass sie in die aktualisierte Bevölkerungsstatistik, in die Bevölkerungsvorausberechnungen des Statistischen Bundesamtes und auch in die Grundgesamtheitsbeschreibungen der großen deutschen Repräsentativstudien, zu denen auch die Reiseanalyse zählt, eingeflossen sind.

Dies war ein Anlass ein Update für die RA-Trendstudie 2025 vorzunehmen. Im Zuge der Aktualisierung wurden dann auch einige weitere Eckpunkte auf Grundlage der jährlich wachsenden Datenbasis der Reiseanalyse fortgeschrieben.

Ein weiterer Anlass ist die breite Diskussion um den Einfluss von terroristischen Anschlägen und anderen Sicherheitsrisiken auf die Urlaubsentscheidung. In einem ausführlichen Special befasst sich Prof. Dr. Martin Lohmann mit dem Thema „Terror und touristische Nachfragetrends“ und den Antworten, die die Konsumentenforschung auf Basis der Reiseanalyse auf einige der aktuellen Fragen geben kann.

Das Update zur RA-Trendstudie 2025 ist Anfang November 2016 erschienen und umfasst 52 Seiten/21 Abbildungen. Es ist ausschließlich im Set mit der Grundstudie, zum Kombi-Preis von EUR 590 zzgl. USt., erhältlich. Sie erhalten die Grundstudie als gedruckte Publikation, das ergänzende Update als digitale Publikation (Format PDF).

Besitzern der Studie Urlaubsreisetrends 2025 werden Sonderkonditionen für den Bezug des ergänzenden Updates gewährt.

zur Broschürenbestellung


Inhalt der Grundstudie und des Updates 2016

Die Trendstudie analysiert das bisherige und absehbare zukünftige Nachfrageverhalten auf dem deutschen Urlaubsreisemarkt vor dem Hintergrund einer Umfeld- und Angebotsanalyse. Die eigentliche Projektion ist in fünf Unterkapitel (Urlaubstrends 1-5) gegliedert. Beispielhaft werden dann vier einzelne Marktsegmente (Urlaubsreisen mit Kindern, Strandurlaub, Gesundheitsurlaub und Bergsommerurlaub) vertiefend analysiert. Das Kapitel „Die Urlaubreisetrends im überblick“ gibt eine zusammenfassende Einschätzung über die Kunden, ihre Reisen und die Felder von Stabilität und Dynamik bis 2025. Für den eiligen Leser ist eine Zusammenfassung vorangestellt.

Gliederung der Grundstudie Urlaubsreisetrends 2025:

  • Vorwort (von Guido Wiegand und Rolf Schrader)
  • Urlaubsreisetrends 2025 – Zusammenfassung
  • Inhaltsverzeichnis
  • Einführung
  • Umfeldanalyse
  • Entwicklung des touristischen Angebots
  • Urlaubstrends 1: Motive und Einstellungen
  • Urlaubstrends 2: Nachfragevolumen
  • Urlaubstrends 3: Reisevorbereitung
  • Urlaubstrends 4: Urlaubsreiseziele
  • Urlaubstrends 5: Urlaubsreiseverhalten
  • Trends in einzelnen Marktsegmenten
  • Die Urlaubsreisetrends im überblick
  • Anhang

Das Update 2016 aktualisiert die wesentlichen Kennzahlen der Grundstudie vor dem Hintergrund der neuen Erkenntnisse zur Bevölkerungsstruktur Deutschlands und unter Berücksichtigung der erweiterten Zeitreihen der Reiseanalyse bis 2016. Darüber hinaus beinhaltet das Update ein Special von Prof. Dr. Martin Lohmann zu den Zusammenhängen zwischen Terror und touristischer Nachfrage.

Gliederung des Updates 2016:

  • Vorwort (von Guido Wiegand und Rolf Schrader)
  • Update der Urlaubsreisetrends 2025 – Zusammenfassung
  • Inhaltsverzeichnis
  • Einführung
  • Bevölkerungszahl
  • Reisevolumen
  • Urlaubsreiseziele
  • Reisevorbereitung
  • Reisedauer und Hauptverkehrsmittel
  • Special “Terror und touristische Nachfrage”
  • Anhang

zur Broschürenbestellung