Was kostet die Reiseanalyse?

Die Reiseanalyse ist modular aufgebaut. Jeder zahlt nur für das, was er benötigt. Voraussetzung für die Nutzung der Daten ist eine Beteiligung an der Untersuchung.

Preise im überblick:

  • Beteiligung: ab EUR 10.400
  • Thematische Module: je EUR 5.500
  • Exklusivfragen/ Nutzung weiterer Fragen: ab EUR 1.900
  • Analysesoftware inkl. Rohdaten ab EUR 3.900 (alle Preise zzgl. MwSt.).

Grundbeteiligung und Erweiterungsmöglichkeiten

Die Reiseanalyse ist inhaltlich und preislich nach Bausteinprinzip modular aufgebaut. So können Sie sich individuell Ihre benötigten Bausteinen zusammenstellen und zahlen nur die Teile, die Sie für Ihre Analysen benötigen.

Preisüberblick über die Bausteine:

Grundbeteiligung

Die Grundbeteiligung ist der Einstieg beim Bezug der Reiseanalyse. Die Reiseanalyse ist eine Beteiligungsuntersuchung, d.h. eine Gruppe von ca. 30 Firmen und Organisationen, die zum Teil Mitglied im Verein Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) sind, gestaltet Details der Untersuchung und teilt sich auch die Kosten der Untersuchung. An der Reiseanalyse kann sich jeder beteiligen.

Für die Grundbeteiligung erhält man:

  • die Nutzungsrechte an allen Ergebnissen des Grundfragenprogramms
  • die Möglichkeit individuelle Zählungen durchzuführen
  • einen ausführlichen Ergebnis-und Methodenband
  • einen gedruckter Bericht mit Interpretationen der wichtigsten Ergebnisse
  • maßgeschneiderte Ergebnisse in Tabellenform
  • Unterstützung bei Ihren individuellen Auswertungen.

Die Grundbeteiligung kostet ab 10.400 EUR zzgl. MwSt.

Bei einer Beteiligung bis zum 15. November 2017 kostet die Grundbeteiligung 10.400 EUR; bei einer Beteiligung / Bestellung nach dem 15. November 10.900 EUR, jeweils zzgl. MwSt.

Mitgliedern des Vereins Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen wird der Mitgliedsbeitrag in Höhe von 500 EUR bei einer Beteiligung angerechnet. Für Mitglieder ist somit die Beteiligung bereits für 9.900 EUR möglich.

Zusatzbausteine

Mit der Beteiligung an der Untersuchung (Grundbeteiligung) haben Sie die Möglichkeit verschiedene Zusatzbausteine wie thematische Module, Exklusiv- und Zusatzfragen usw. zu beziehen.

Thematische Module

Für eine Modulbeteiligung erhält man:

  • Einen ausführlichen Modulbericht mit Grafiken
  • Maßgeschneiderte Ergebnisse in Tabellenform

Die Ergebnisse werden sehr speziell aufbereitet und weisen individuelle Bezüge zu den beteiligten Kunden auf. Die Berichte konzentrieren sich auf Daten, die in der Marketingpraxis eine hohe Bedeutung haben. Die Kombination von Text, Graphiken und Tabellen verschafft übersicht und bringt die Analysen „auf den Punkt“.

Ein thematisches Modul kostet 5.500 EUR zzgl. MwSt.

Exklusivfragen sowie Nutzung von Zusatzfragen

Sobald Sie sich an der Reiseanalyse beteiligen (Grundbeteiligung), haben Sie die Möglichkeit eigene, exklusive Fragen in der face-to-face Befragung oder einer der beiden RA-online-Befragungen (jeweils im Mai und November) zu stellen. Unser RA-Team unterstützt Sie gern bei der Formulierung der entsprechenden Fragen. Die Kosten der Exklusivfragen hängen sehr von der Frage (einfache Frage mit z.B. 4 Antwortmöglichkeiten oder skalierte Fragen (z.B. 5er Skala und 10 Items usw.), ab. Zudem sind die Exklusivfragen in der RA-Online deutlich preiswerter als in der face-to-face. Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot; die Preise für Exklusivfragen beginnen ab 1.900 EUR.

Nutzung von Zusatzfragen

Die Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen stellt regelmäßig eine Reihe von speziellen Fragen (siehe Liste), die nur für einen Teil der Bezieher relevant sind und von diesen finanziert wird. Die Kosten für die Nutzung dieser Fragen hängt wie bei den Exklusivfragen stark von Komplexität der Fragen ab. Bei Interesse unterbreiten wir Ihnen gern ein individuelles Angebot.

 

Download Infoflyer RA 2018

Download Beteiligungsbedingungen RA 2018