Was verstehen wir unter Trends?

Buchungsstellen und Buchungswege

Nicht nur die Buchung als Pauschalreise, auch die Buchung im Reisebüro hat in den vergangenen Jahren sukzessive an Bedeutung verloren, gleichzeitig konnten Internet- Portale und Direktbuchungen deutlich zulegen. Betrachtet man nur die Reisen der Deutschen, zeigt sich ein langfristig kontinuierlicher Rückgang. Auch bei der Betrachtung der Buchungswege zeigt sich die zunehmende Bedeutung des Onlinevertriebs. Wurden 2006 noch 14% aller Urlaubsreisen mit Vorabbuchung online gebucht, so waren es 2016 bereits mehr als ein Drittel (37%).

In der RA-Trendstudie haben die Experten der FUR das Buchungsverhalten wie z.B. die Nutzung von Buchungsstellen und –wegen analysiert und eine Trendeinschätzung formuliert.

Die RA-Trendstudie lässt einen weiteren Marktanteilszuwachs des Online-Reisemarktes auf rund zwei Drittel aller Urlaubsreisebuchungen bis 2025 erwarten.

Die RA-Trendstudie ist publiziert und kann erworben werden. Zur Trendstudie…

Buchungswege und Buchungsstellen_Marktentwicklung 2006 bis 2016