Information unterwegs

Nutzung von Infoquellen und Online-Medien im Urlaub

Online nach Informationen zu suchen, ist inzwischen fester Bestandteil der Urlaubsplanung, nicht nur für „digital natives“, sondern auch für einen stetig wachsenden Anteil der restlichen Bevölkerung. Da immer mehr Informationen auch unterwegs und standortbezogen abrufbar sind, haben Urlauber inzwischen nicht nur vor, sondern auch während der Reise vielfältige Möglichkeiten der mobilen Internetnutzung. Wir möchten untersuchen, von wem diese Optionen auf welche Weise genutzt werden und welche Ansprüche für die Zukunft vorhanden sind. Darüber hinaus widmen wir uns verschiedenen Bezahlmöglichkeiten und analysieren, wer welche Präferenzen hat.

Folgende Fragen werden beantwortet:

  • Welche Informationsmöglichkeiten nutzen die Urlauber unterwegs, also während der Urlaubsreise? (online und offline)
  • Wie groß ist der Anteil der Urlauber, die unterwegs online sind, um ihre aktuelle Urlaubsreise zu planen?
  • Worüber informieren sich die Urlauber während der Reise online? (z. B. Wetter, Routen, Aktivitäten)
  • Wer nutzt Apps, wer wählt unterwegs andere Informations-/Buchungswege?
  • Welche Bezahlmöglichkeiten werden unterwegs im Urlaub genutzt und wie groß ist das Interesse an verschiedenen Bezahlmöglichkeiten?

Das Modul ermöglicht die Quantifizierung der Bedeutung der mobilen Internetnutzung auf Urlaubsreisen. Darüber hinaus zeigt das Modul, welche Urlauber unterwegs online sind, wofür diese Urlauber das mobile Internet während der Urlaubsreise nutzen und welche Interessen sie diesbezüglich haben.

Sind Sie an weiteren Details zu diesem Modul interessiert? Dann kontaktieren Sie uns für einen ausführlichen Modulsteckbrief und eine unverbindliche Beratung.

Schreiben Sie uns eine E-Mail

 

Modul der Reiseanalyse 2019